Betriebliches Gesundheitsmanagement ist längst auch in vielen Schweizer KMU gelebter Alltag. In den vergangenen Jahren hat es sich von einer exotischen Ausnahmeerscheinung zu einem Thema gewandelt, das in den obersten Geschäftsleitungsgremien thematisiert und von diesen auch unterstützt wird. Letzteres ist für den Erfolg von BGM zentral.

Viele KMU in der Schweiz haben den Wert eines systematischen betrieblichen Gesundheitsmanagements bereits erkannt. Denn ein solches muss nicht komplex und teuer sein: Mit Herzblut und Wertschätzung kann bereits viel erreicht werden.
Viel wichtiger ist es, dass die Firmenleitung das Thema authentisch und glaubwürdig vorlebt.

Für sich gut sorgen.jpg

Für KMU ist es unabdingbar, pragmatisch vorzugehen und nicht alle Massnahmen auf einmal einführen zu wollen. Daher bietet zum Beispiel KMU-vital, der online- basierte Gesundheitsmanagement-Werkzeugkasten für KMU, einen guten Ausgangspunkt, um mit einem strukturierten BGM zu beginnen. 


Loading Conversation